Kesselrohrkorrosion 3

Automatische Kesselabreinigung

Brennstoffqualität

Wasserqualität

    • Brennstoffqualität / Automatische Kesselabreinigung

    Auszug aus Informationsschreiben 04-2015; Bioenergie Salzburg

    Kesselkorrosion

    In letzter Zeit sind wieder vermehrt Fälle von Kesselkorrosion aufgetreten. Die Ursache hierfür ist noch unklar, da bei vielen dieser Anlagen ausreichend hohe Kesseltemperaturen eingehalten wurden. Es besteht derzeit nur der Verdacht, dass ein Einflussfaktor der Einsatz von Schlagabraum sein könnte. Um hier mehr Klarheit zu erhalten, ersuchen wir im Falle des Auftretens von Kesselkorrosion uns zu informieren. Außerdem empfehlen wir diesem Problem vermehrt Aufmerksamkeit zu schenken. Durch die automatische Druckluftabreinigung ist die markante rote Asche entfernt und damit die Korrosion nicht mehr augenscheinlich.

     

      • Netzwasserqualität / Kesselschäden

      Der Qualität des Netzwassers ist auch im Hinblick auf Kesselschäden verstärkt zu beachten. Durch Kalkablagerungen sowie Magnetitablagerungen auf den Wärmetauschern kommt es zu einer verstärkten thermischen Beanspruchung der Rauchrohre. Diese erhöhten thermischen Beanspruchungen können wasserseitig in strömungsberuhigten Zonen (z.B. im Bereich der Wendekammern) zu Schäden führen.

      Bei einer routinemäßigen Kontrolle der Wasseraufbereitung in 4 Heizwerken konnte bei allen Heizwerken teilweise gravierende Mängel festgestellt werden.

      SEEGEN wird sich verstärkt dieses Themas annehmen und in Zusammenarbeit mit Fachfirmen ein Sanierungskonzept für Biomasseheizwerke erarbeiten.

       

       

       

      NEWS

      Link 3 Schichtspeicher

      Produkte über SEEGEN verfügbar

      mehr...

      Kontakt

      SEEGEN Salzburger Erneuerbare Energie Gen.m.b.H.
      Oberfeldstrasse 22 - 5082 Grödig
      Tel: +43-6246-90300-10 Fax: +43-6246-90 300-19
      Mail: office@seegen.at

      Kontakt-Details