Optimierungsrechner

Effizienzsteigerung durch Verlustminimierung

Durch eine Optimierung der Verbrennung lassen sich die Abgasverluste der Kessel verringern. Dadurch steigt der Wirkungsgrad der Biomassekessel und somit lässt sich die Wirtschaftlichkeit der Biomasseheizwerke verbessern.

Eine Verbesserung des Kesselwirkungsgrades läßt sich sehr einfach über folgende Parameter darstellen:

  • Verringerung der Rauchgasaustrittstemperatur
  • Erhöhung der Verbrennungslufttemperatur
  • Senkung des Restsauerstoffgehaltes

 

Eine Optimierung dieser Einflussgrößen lassen sich meist ohne großen Umbauaufwand umsetzen. Meist reicht eine geringfügige Anpassung der Verbrennungsparameter sowie eine regelmäßige Überprüfung der Messgeräte um langfristig den Kesselwirkungsgrad zu erhöhen.

Aufgrund unserer Erfahrung sowie der bei uns vorhandenen Messgeräte sind wir in der Lage diese Optimierungen bei den Kesseln durchzuführen.

Um das Einsparungspotential der Optimierungsmöglichkeiten abschätzen zu können wurde von uns ein Optimierungsrechner für Biomassekessel auf dieser Seite veröffentlicht.

In Abhängigkeit des Brennstoffwassergehaltes kann über die Verbrennungsrechnung eine Aussage über die Brennstoffeinsparung und somit über die Kosteneinsparung im laufenden Betrieb getroffen werden.

Durch die Eingabe der Brennstoffmenge sowie der Brennstoffpreise lassen sich Einsparpotentiale sowie Refinanzierungsmodelle errechnen.

Ebenso können Preiserhöhungen des Brennstoffes berücksichtigt werden.

Bei der Umsetzung einer Optimierung des Kesselwirkungsgrades unterstützen wir sie in der Wirtschaftlichkeitsberechnung, Planung, Förderabwicklung sowie der Umsetzung.

Meist lassen sich sehr gute Ergebnisse ohne Investitionskosten erzielen.

 

 

NEWS

Link 3 Schichtspeicher

Produkte über SEEGEN verfügbar

mehr...

Kontakt

SEEGEN Salzburger Erneuerbare Energie Gen.m.b.H.
Oberfeldstrasse 22 - 5082 Grödig
Tel: +43-6246-90300-10 Fax: +43-6246-90 300-19
Mail: office@seegen.at

Kontakt-Details